Titel

Dieses Tutorial ist für PSP X2 geschrieben, geht aber auch mit allen Vorgänger - Versionen


Klick diesen Blumenpin an und ziehe ihn mit, dann weißt du wo du bist :-)

Hier bekommst du das Material dazu.

Es beinhaltet: die Tuben, Silbermuster und die Schrift
 

Ein ganz herzliches Danke für das Zubehör an: Tinnad

 

Den Filter Xero bekommst du hier

Speicher alles in die jeweiligen Ordner und öffne die Tuben im PSP,

mach dir davon Kopien und schließe die Originale wieder.

Wenn du alles hast, können wir anfangen :-)

_________________________________________________

1. Suche dir zwei Farben aus deiner Tube, als Vorder- und Hintergrundfarbe aus,

(meine Vordergrundfarbe ist #214c81 und Hintergrundfarbe #041967)

und öffne ein Arbeitsbild mit den Maßen 700px b auf  500px h.

Fülle es mit einem Farbverlauf in dieser Einstellung

gehe auf Effekte - Xero - Vignette und gebe diese Angaben ein.

Jetzt auf Effekte - Xero - Clarity gehen und diese Angaben anwenden.

2. Neue Rasterebene hinzufügen und mit diesem Farbverlauf füllen,

 gehe auf Effekte - Verzerrungseffekte - Welle und wende diese Angaben an,

verkleinere die Ebene über Bild - Größe ändern um 80%.

(Achtung: Haken raus bei Größe aller Ebenen anpassen)

Noch einmal auf Verzerrungseffekt - Welle gehen und diese Werte anwenden.

Gehe jetzt auf Effekte - Kanteneffekte - Stark nachzeichnen und wende es 2 mal an,

danach mit deinem Rasterverformungswerkzeug, rechts und links bis an den Rand auseinander ziehen.

Gehe nun auf Effekte - 3D Effekte - Schlagschatten und wende einen Schatten mit diesen Werten an.

3. Neue Rasterebene hinzufügen und dein Auswahlwerkzeug Rechteck aktivieren,

achte darauf das die Randschärfe auf 0 steht und gehe auf die .

Gebe nun diese Werte ein

und fülle die Auswahl mit dem Silbermuster "ysilver"

(Einstellung: Winkel 0 - Flächendeckung 100)

und verkleinere sie nun über Auswahl - Ändern - Verkleinern um 1.

Fülle jetzt mit der Vordergrundfarbe und gehe dann auf

Effekte - Textureffekte - Flechten und wende diese Angaben an.

4. Den eingestellten Schatten anwenden und Auswahl aufheben, neue Rasterebene hinzufügen und

wieder die Benutzerdefinierte Auswahl mit diesen Werten anwenden.

Fülle die Auswahl mit dem Silbermuster und verkleinere wieder um 1,

jetzt mit dem Farbverlauf füllen aber bei Umkehr, Haken raus machen.

Gehe auf Effekte - Kanteneffekte - stark nachzeichnen und wende den Effekt 2 mal an,

danach Auswahl aufheben und wieder den Schatten anwenden.

5. Neue Rasterebene hinzufügen und wieder die benutzerdefinierte Auswahl mit diesen Werten anwenden,

wieder mit dem Silbermuster füllen und die Auswahl um 1 verkleinern.

Jetzt mit diesem Farbverlauf füllen,

Auswahl um 15 verkleinern und mit dem Silbermuster füllen.

Auswahl um 1 verkleinern, mit diesem Farbverlauf füllen

und die Tube "Winterlandschaft" kopieren und über

Bearbeiten - In eine Auswahl einfügen, danach Auswahl aufheben und wieder Schatten anwenden.

6. Neue Rasterebene hinzufügen und benutzerdefinierte Auswahl aktivieren,

gebe nun diese Angaben ein

und fülle wieder mit dem Silbermuster.

Auswahl um 1 verkleinern und mit dem Farbverlauf füllen,

jetzt Auswahl um 15 verkleinern und mit dem Silbermuster füllen.

Auswahl um 1 verkleinern mit dem Farbverlauf von eben füllen,

die Tube "tubes tinnad (13)" kopieren und in eine Auswahl einfügen.

Nun auf Effekte - Xero - Clarity gehen und den eingestellten Wert 2 mal anwenden,

danach Auswahl aufheben und wieder den Schatten anwenden.

7. Dupliziere das kleine Rechteck und schiebe es in etwa so, wie auf diesem Vorschaubild,

neue Rasterebene hinzufügen und auf Auswahl - Alles auswählen gehen.

Fülle die Auswahl mit dem Silbermuster und verkleinere die Auswahl um 1,

nun mit diesem Farbverlauf füllen

und Auswahl um 18 verkleinern.

Noch einmal mit dem Silbermuster füllen und um 1 verkleinern,

gehe auf Effekte - 3D Effekte - Aussparung und wende diese Angaben an.

Auswahl aufheben

8. Kopiere die Tube "Christmas-Bells" und füge sie in dein Arbeitsbild ein,

verkleinere sie um 45 % und gehe auf Effekte - Xero - Clarity und

wende ihn mit den eingegebenen Werte 2 mal an.

Schatten hinzufügen und wie auf diesem Vorschaubild platzieren.

9. Aktiviere dein Textwerkzeug und stelle deine Hintergrundfarbe auf das Silbermuster,

Vordergrund unsichtbar und die Einstellungen für den Text so ein.

Schreibe deinen Text und wende danach den Schatten an,

verschiebe ihn in die untere rechte Ecke,

dann Wasserzeichen oder Name drauf, denn dein Bild ist fertig.

Ich hoffe auch dieses Tutorial hat dir Spaß gemacht :-)

zurück

© by Daty 12. Dez 2009